Archiv der Kategorie: Lyrik

Gedichte

F. Th. Vischers „Aesthetik“ III.V (1857)

Nun ist die Katze aus dem Sack: Im Vorwort zum fünften Teilband von Band 3, zugleich dem abschliessenden Band seiner Aesthetik, gibt Vischer zu, dass der vierte Teilband, der zur Musik, nicht aus seiner Feder stammt: Eine schwere Beichte aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama, Lyrik, Musik, Philosophie, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hanna Scotti: Sissipha oder die alte Närrin

Vermutlich existiert in den Weiten des Internet ein Mehrfaches an Blogs, in denen die Leute eigene Gedichte vorstellen, als Blogs, in denen nur oder hauptsächlich Gedichte besprochen werden. Zu diesem Buch war ursprünglich einmal eine sog. ‚Blogtour‘ angedacht gewesen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

William Blake: Songs of Innocence & of Experience

William Blake (1757-1827) ist der englische Romantiker par excellence. Schon als Kind will er Visionen von Engeln gehabt haben, die er dann in Gedichten verarbeitete. Tiefreligiös, lehnte er das etablierte Christentum mit seinem autoritären und durch Gesetze hier und dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pedro Lenz: Liebesgschichte

Nein, das ist kein Tippfehler im Titel. Pedro Lenz schreibt im Dialekt seiner Heimat (Langenthal). Und im Schweizerdeutschen gibt es kein ‚e‘ zwischen dem ‚g‘ und dem Zischlaut ‚ʃ‘ (’sch‘). Andererseits ist das Schluss-‚e‘ ein Pluralzeichen, im Singular heisst es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kürzere erzählende Texte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dylan Thomas‘ Lyrik

Im deutschen Sprachraum kennt man von Dylan Thomas (1914-1953) vor allem oder einzig sein Hörspiel Under Milkwood. Ich habe dieses Hörspiel, wie ich es damals hier besprochen habe, sowohl unter Drama wie unter Lyrik abgelegt – Lyrik wegen seiner Sprache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jesse Thoor: Das Werk

Wer sich für (die wenigen bekannten) Details aus Jesse Thoors Biografie interessiert, den darf ich getrost an die üblichen Ressourcen im Internet verweisen. Praktisch jeder Artikel zu Jesse Thoor, jede Besprechung des vorliegenden Buchs auch (erschienen – unter dem Titel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik, Werkausgabe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Immermann: Merlin / Gedichte

Weil Die Epgonen zu kurz waren und nur ziemlich genau 1½ Bände im Format der von Harry Maync damals herausgegebenen historisch-kritischen Ausgabe umfassten, musste offenbar die restliche Hälfte von Band IV noch irgendwie gefüllt werden. Und obwohl Maync in seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Drama, Lyrik, Werkausgabe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

A. E. Housman: A Shropshire Lad

A. E., d.i. Alfred Edward, Housman lebte von 1859 bis 1936. Er war einer der führenden Altphilologen seiner Zeit. Manilius, Juvenal und Lucan kamen in den Genuss einer durch Housman veranstalteten kritischen Ausgabe. Seine lyrische Produktion betrachtete er nur als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fernando Pessoa: Er selbst

Mit Freude habe ich festgestellt, dass – nachdem der Ammann-Verlag seine Tätigkeit eingestellt hat – die in loser Folge erscheinende Ausgabe der Werke von Fernando Pessoa bei Fischer weitergeführt wird. So ist dieses Jahr – zweisprachig, wie sich das für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik, Werkausgabe | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hrn. B. H. Brockes, Lti, Com. Palat. Caes. und Raths⸗Herrn der Stadt Hamburg, und Amtmanns zu Ritzbüttel, Irdisches Vergnügen in GOTT, bestehend in Physicalisch⸗ und Moralischen Gedichten, nebst einem Anhange verschiedender, dahin gehöriger Uebersetzungen. Zweyter Theil.

Teilband 2 des zweiten Bands der im Wallstein-Verlag erscheinenden historisch-kritischen Brockes-Ausgabe enthält – neben den Anmerkungen, Lesarten etc. zum gesamten Band – den originalen Zweyten Theil des Irdischen Vergnügens in Gott. Teilband 2 ist als Ganzes schmaler als Teilband 1. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik, Werkausgabe | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar