Schlagwort-Archive: Paul Henri Thiry d’Holbach

Fritz Mauthner: Der Atheismus und seine Geschichte im Abendlande. 3. Band: Drittes Buch (1. bis 11. Abschnitt): Aufklärung in Frankreich und in Deutschland – Die große Revolution

Für Mauthner ist die Geschichte des Atheismus eine Sammlung von Geschichten atheistischer Persönlichkeiten; und er hat so seine Lieblinge und seine Bêtes noires. Ersteres wie letzteres teilt er mit praktisch allen Philosophiegeschichten seiner Zeit. Mauthner ist allerdings ein Amateur und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Philipp Blom: Böse Philosophen

Philipp Blom unternimmt hier den Versuch, einen Teil der Geschichte der französischen Aufklärung der Vergessenheit zu entreißen. Nämlich jenen nicht populären Teil der radikalen Materialisten, all das, was man nicht mit den Namen Voltaire oder Rousseau verbindet. Diese Materialisten, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fach- und Sachliteratur, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar