Schlagwort-Archive: Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab daß kein Gott sei

Jean Paul: Hesperus (II)

Hesperus oder 45 Hundposttage. Eine Lebensbeschreibung gehört zu den Romanen, die ich immer mal wieder lese. Die hier besprochene, vor kurzem beendete Lektüre muss die vierte oder fünfte gewesen sein.1) Anlass für die erneute Lektüre war eine Leserunde im Klassikerforum. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hermann Burger: Schilten

Schilten! – Rückblickend will es mir scheinen, dass dieser Roman bei seinem Erscheinen 1976 in der Welt der Literaturkritik und der Literaturwissenschaft eingeschlagen habe wie eine Bombe. Zumindest in der Schweiz. Wenn ich es mir genauer überlege, muss ich zugeben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman, Werkausgabe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jean Paul: Siebenkäs

Blumen-, Frucht- und Dornenstücke oder Ehestand, Tod und Hochzeit des Armenadvokaten F. St. Siebenkäs im Reichsmarktflecken Kuhschnappel – so lautet der Titel dieses Romans von Jean Paul in extenso. Eigentlich wollte Jean Paul eine Sammlung ungefähr gleich langer Satiren, Idyllen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare