Umwelt – und die Machtlosigkeit der Vernunft: Gedanken zu Schäfers “Bacon-Projekt”

Eines der ersten Bücher, das sich im deutschen Sprachraum auf philosophischer Ebene mit der Problematik der Naturnutzung auseinandergesetzt hat. Schäfer entwirft ein Konzept, das sich gegen einen Physiozentrismus wendet, eine Art Hypostasierung der Natur, der für die Natur an sich bereits Rechte einfordert (eine Position, die Hans Jonas in seinem “Prinzip Verantwortung” vertreten hat, ein…