Vincent F. Hendricks und Mads Vestergaard: Postfaktisch

Ein überraschend kluges und lesenswertes Buch zu diesem Thema, das eine wirklich durchdachte Analyse dessen bietet, was seit einigen Jahren als Fake News durch die Medien geistert. Zwar sind viele Beispiele aus dem Trump-Wahlkampf (und der anschließenden Regierungsperiode) entnommen, es werden aber die prinzipiellen Mechanismen solcher Kampagnen durchleuchtet. Ausgangspunkt der Überlegungen ist die Aufmerksamkeitsökonomie: Wir…

Ulrich Schnabel: Die Vermessung des Glaubens

Das, was Schnabel hier als eine umfassende “Vermessung des Glaubens” präsentiert, ist eine eher seltsame Auswahl von spezifisch religiösen Elementen, die auf ihre Nützlichkeit untersucht werden. Abgeschlossen werden die einzelne Kapitel durch Interviews mit diversen Personen, die – direkt oder indirekt – von den Auswirkungen dieses Glaubens betroffen sind. Schon im ersten Abschnitt “Medizin des…

Colin Goldner: Dalai Lama. Fall eines Gottkönigs

Der Dalai Lama gilt – spätestens seit der Verleihung des Friedensnobelpreises 1989 – als der Inbegriff des selbstlosen und gewaltfreien religiösen Führers und – bei seinen Anhängern – als “Ozean der Weisheit”, so eine Übersetzung seines Titels. Goldner bemüht sich darum, einen anderen Dalai Lama zu präsentieren: Einen, der Geschichtsklitterung und Machtpolitik betreibt und dessen…