Zitieren, das:

will gelernt sein. Zu den Regeln korrekten Zitierens gehört, dass die Quelle des Zitats angegeben wird. Es gehört ein Wissen darum, was ein Kürzestzitat ist, ein Kurzzitat und ein Langzitat. Es gehört auch ein Wissen darum, was kein Zitat ist: Gleich einen ganzen Artikel woher zu kopieren und 1:1 im eigenen Blog zu deponieren. Ohne…

Karl May in Leipzig: Happy Birthday! Kapitän Nemo wird 150 und Kara Ben Nemsi feiert mit.

Herausgegeben vom Freundeskreis Karl May Leipzig, unter der Redaktion von Jenny Florstedt und Martin Schulz, erscheint seit nunmehr 30 Jahren eine Zeitschrift, die sich mit Karl May und der zugehörenden ‘Szene’ befasst. Dass jetzt die Nummer 116, das Heft vom März 2019, vor mir liegt, ist dem Umstand zu verdanken, dass in dieser Nummer mein…

Aperçu 1’000

Notiz an mich selber: Dies ist mein eintausendster Eintrag im Blog von litteratur.ch. 1’000 Aperçus in etwas mehr als 7 Jahren. Anders gerechnet: nicht ganz 150 Einträge pro Jahr. Oder rund 2¾ in der Woche. Ist das nun schon Geschwätzigkeit? Hmm…

Tausendundeine Nacht

Ein bisschen kommen wir uns gerade vor wie Scheherezade. Mit diesem Beitrag hier erfüllen wir nämlich die Zahl von 1’001 Beiträge im Blog von litteratur.ch. Anders als Scheherezade haben wir dafür zwar etwas mehr als 1’001 Nacht gebraucht; aber mit einem Schnitt von rund 1 Beitrag pro 2 Tage sind wir nicht so weit davon…

5!

Heute vor 5 Jahren erschienen die ersten Aperçus in unserm Blog. Am Anfang noch zögerlich, haben wir seit einem Jahr oder zwei inhaltlich wie formal unser Erscheinungsbild kaum noch geändert. Wir veröffentlichen unsere Aperçus unterdessen in schöner Regelmässigkeit. Bis heute sind es deren nicht ganz 900 – das heisst, auf 5 Jahre verteilt, dass praktisch…

Aber dieses Mal werden wir berühmt! – Oder?

Etwas mehr als zwei Jahre ist’s her, dass Gesine von Prittwitz uns auf SteglitzMind vorgestellt hat. Zwei Jahre und 350 Einträge später also stellt uns heute Literaturschock von Susanne Kasper vor. Den Artikel findet der geneigte Leser / die geneigte Leserin auf der Hauptseite von Literaturschock. Und, ernsthaft: Auch wenn diese Form von gegenseitiger Verlinkung…

500

Zugegeben: Dieser Beitrag ist recht sinnfrei. Dafür ist er selbstreferentiell. Er soll nämlich darauf hinweisen, dass dieses Blog vom 17. Oktober 2011 bis heute mit genau 500 Beiträgen abgefüllt wurde. Und dieser Beitrag ist die N° 500… Wir wünschen weiterhin schöne Festtage!

Besuch der Frankfurter Buchmesse 2014 (Präludium)

Web 2.0, das sog. “Mitmach-Web”, streckt seine Krakenarme unterdessen weit übers eigentliche Internet hinaus. Damit meine ich für einmal nicht die riesigen Daten-Sammlungen, die mehr oder weniger geheime Dienste mehr oder weniger legal anlegen. Für einmal meine ich etwas viel Harmloseres und für mich persönlich auch Reizenderes. Nämlich: Die Verantwortlichen der Frankfurter Buchmesse betrachten inzwischen…

1’000 Tage Blog

Ja, heute vor 1’000 Tagen wurde der erste Eintrag in diesem Blog erstellt. Seither sind über 400 weitere erfolgt (das hier ist N° 419). Der Anfang war harzig, die Beiträge noch kurz und wenig verschlagwortet. Zwischendurch sind wir dank Gesine von Prittwitz und ihrem Blog SteglitzMind mal fast berühmt geworden, das hat sich aber zum…

Wir feiern unseren 2. und Georg Büchners 200. Geburtstag

Nein, es war keineswegs Absicht, dass wir 2011 den Starttermin unseres Blogs auf Büchners Geburtstag legten. (Eigentlich war es ja auch nie unsere Absicht, einen Blog ins Leben zu rufen…) Beginnen wir – die Gesetze der Höflichkeit missachtend – mit uns. Das zweite Jahr unseres Blogs hat die Akzentuierungen des ersten Jahrs weiter fortgesetzt. Schon…