Richard Lorenz: Amerika-Plakate

Ihr müßt nicht fragen, was das soll. Das soll gar nichts. Das bedeutet gar nichts. Vielleicht gehört das Buch auch gar nicht in diese Zeit, und es bringt uns sicherlich nicht weiter. Es hat keine Probleme und weiß von keinen Zweifeln und Fragen. Es ist ganz unbedenklich. Unbedenklich wie Kleist. (Peter Panter [aka Kurt Tucholsky]…

Christian von Aster, Markolf Hoffmann, Boris Koch: Rückkehr ins Stirnhirnhinterzimmer

Mal was Zeitgenössisches – quasi zur Entspannung und zwischendurch: Nämlich, eine Sammlung von Kurzgeschichten, entstanden im “Strinhirnhinterzimmer”, einer Berliner Lesebühne und nun veröffentlicht. Weshalb das Buch denn auch folgerichtig “Rückkehr ins Stirnhirnhinterzimmer” heisst. 3 Autoren – 1 Tenor. Denn die Geschichten ergänzen sich nicht nur inhaltlich, sie sind auch im Ton einander so ähnlich, dass…