Alfred Edmund Brehm: Reisen im Sudan – Entdeckungen zwischen Nil und Wüste. 1847-1852 [O.T.: Reise-Skizzen aus Nord-Ost-Afrika]

Nur wenige Jahre vor Heinrich Barth, und ein paar Kilometer weiter östlich, war im 19. Jahrhundert ein weiterer Deutscher in Afrikas Wüsten unterwegs: Alfred Edmund Brehm. Und wer bei “Brehm” jetzt an “Tierleben” denkt, liegt richtig. Bis heute ist Alfred Edmund Brehms Name mit dem berühmtesten seiner Werke verknüpft, einen (im Original) 10-bändigen Lexikon über…

Georges-Louis Leclerc de Buffon: Allgemeine Naturgeschichte

Da steh’ ich nun, ich armer Tor … Weil: Vor ein paar Tagen habe ich Buffons Allgemeine Naturgeschichte zu Ende gelesen, und ich weiss immer noch nicht, was ich von ihr halten soll. Vielleicht habe ich das Falsche von diesem Buch erwartet. Buffon war für mich Aufklärer, Zoologe. Brehms Tierleben auf Französisch, sozusagen. Verführt dazu…