Schlagwort-Archive: Gerhard Anton von Halem

Arno Schmidt: Fouqué und einige seiner Zeitgenossen

Ich gehe nicht immer mit seinen Urteilen konform. Zu selbstherrlich wollen sie mir manchmal scheinen, zu apodiktisch. Oft fällt er seine Urteile auch in Unkenntnis wichtiger Details. Er hat einmal irgendetwas über einen Autor gehört und trägt das weiter. Dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biografie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

[Wilhelm Heinse:] Ardinghello und die glückseeligen Inseln. Eine Italiänische Geschichte aus dem sechszehnten Jahrhundert

“und”, nicht “oder”: Selbst gestandenen Literaturwissenschaftern unterläuft der Lapsus in ihren Aufsätzen zu diesem Buch, aber der Titel heisst wirklich Ardinghello und die glückseeligen Inseln. Vielleicht ist dieser Lapsus ein Zeichen der Unsicherheit, die das Buch im Leser und Interpreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Philosophie, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Horen. Jahrgang 1796. Achtes Stück

Dass die Qualität der Horen-Beiträge seit einiger Zeit nachlässt, haben wir sowohl hier wie im Forum schon mehrmals festgestellt. Allerdings geht dieser Prozess keineswegs kontinuierlich vor sich. Und so haben wir mit dem achten Stück des Jahres 1796 zur Abwechslung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Periodika | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar